Waldbau

Auf den Waldflächen des Wirtschaftsbetriebes Hagen wird seit über 15 Jahren naturgemäße Waldwirtschaft betrieben.

Dies bedeutet:

  • Verzicht auf Kahlschläge
  • natürliche Verjüngung standortgerechter Holzarten
  • Erhöhung des Laubholzanteils
  • Schaffung gesunder, stabiler und strukturreicher Mischwälder
  • Einzelstamm- und Vorratspflege
  • Förderung der Artenvielfalt
  • Verzicht auf Chemie im Wald
  • bodenpflegliche Verfahren bei der Holzernte (Einsatz von Rückepferden)
  • Anpassung der Wildbestände an den Lebensraum
  • weitgehende Totholzerhaltung

Diese Waldwirtschaft, die Sie auf einer kostenlosen Waldführung kennen lernen können, erfolgt gemäß den Kriterien des Zertifizierungssystems PEFC (Pan European Forest Certifikation) und basiert inhaltlich auf internationalen Beschlüssen. Diese kennzeichnen Holzprodukte, die gemäß des Nachhaltigkeitsprinzips bewirtschaftet und vermarktet werden.