Erbbegräbnisstätte Adliger

Von den sich auf Hagener Stadtgebiet befindenden Adelsgräbern als Erbbegräbnisstätten sei hier stellvertretend nur das „Vincke – Grab“ im Wald Helfe erwähnt.

Aus dem Geschlecht derer „von Vincke“ ging der erste westfälische Oberpräsident „Freiherr Friedrich Ludwig von Vincke“ hervor.

Die letzte Namensgeberin aus dem Adelsgeschlecht war Freifrau Annemarie von Vincke, die am 06.01.1982 im Alter von 87 Jahren verstarb und in dieser Grabanlage beigesetzt wurde.